„Nur zum Spaß“...

..., das mag sich erst mal nach nicht so viel anhören, aber hinter der Breitensportabteilung stecken so einige Aktivitäten, an denen man teilnehmen kann, ganz getreu dem Motto, „Alles kann, nichts muss“.

Die Sommersaison

Die Sommersaison ist natürlich die Lieblingssaison eines jeden Ruderers. Die Tage sind lang und man schafft es nicht nur am Wochenende, sondern auch unter der Woche aufs Wasser. Im Sommer werden zahlreiche Termine für Breitensportler*innen angeboten. An fast jedem Tag findet sich ein Termin, an dem man gemeinsam aufs Wasser gehen kann. Darüber hinaus verabreden sich die Mitglieder auch oft zu „privaten“ Terminen, an denen aber letztlich auch jeder teilnehmen kann. Einzige Voraussetzung: die Mannschaft hat mindestens einen Obmann oder eine Obfrau an Bord, der oder die ein Boot kommandieren und steuern darf. 

Sommersaison heißt auch Hochsaison für Regatten. Neben den Rennruderern gibt es auch unter den Breitensportler*innen einige ambitionierte und auch oft erfolgreiche Regatten-Teilnehmer. Zumeist nehmen sie an Langstrecken-Rennen teil, bei denen in der Regel zwischen 42,5 und 100 km oder auch mehr gerudert werden.

Den Möglichkeiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Das gemeinsame Trainieren für Regatten und das Erreichen von gemeinsamen Zielen kann sehr motivierend sein und erzeugt ein tolles Gemeinschaftsgefühl.

Die Wintersaison

Wer denkt, dass im Winter die Ruderer in den sportlichen Winterschlaf fallen, liegt falsch. Wir rudern auch im Winter, wenn der Neckar nicht zugefroren ist. Und es werden viele Termine im vereinseigenen Kraftraum angeboten. Am Wochenende gibt es etliche allgemeine Rudertermine. Außerdem können sich alle, die verrentet, selbstständig oder Lehrer sind oder Urlaub und freie Tage haben, privat zu beliebigen Terminen unter der Woche verabreden.

Bei den Nicht-auf-dem-Wasser Terminen geht es vor allem darum, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit während des Winters aufrechtzuerhalten oder auszubauen. Gemeinsam fahren wir Ergometer und machen Eigengewichts-Kraft-Ausdauer-Training. 

Auch im Winter gibt es eine zweitägige Wanderfahrt: den Winterwahnsinn. Diese Wanderfahrt führt nach Esslingen zum dortigen Ruderverein. Eigentliches Ziel ist aber der Esslinger Mittelaltermarkt auf dem Weihnachtsmarkt. Am nächsten Tag geht es dann zurück.