Update zum Coronavirus: Gültig ab 16.12.2020

Die Corona-Fallzahlen sind bundesweit, aber auch in der Region Stuttgart auf unverändert hohem Niveau. Die Fälle im direkten Umfeld nehmen zu, was die Pandemie für alle deutlich spürbar macht. Um das Infektionsgeschehen einzudämmen, gelten ab dem 16.12.2020 in Baden-Württemberg verschärfte Regeln. Davon ist auch der Sportbetrieb betroffen, und wir wollen und müssen unseren Beitrag leisten. Es ist wirklich ernst.

Zuerst die gute Nachricht: abweichend vom Lockdown im Frühjahr ist Sport im Freien alleine oder zu zweit erlaubt, auch bei Nutzung von Sportanlagen, wenn sie denn draußen und weitläufig sind. Wir möchten den Sportbetrieb deshalb nicht komplett sperren, aber müssen das organisierte Gruppentraining und die Nutzung des Bootshauses unterbinden. Die Maßnahmen gelten solange wie der offizielle Lockdown, also zunächst bis einschließlich 10.01.2021 Wer die offiziellen Vorgaben genauer studieren möchte, kann hier nachlesen: 

BW: Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung

 

Für uns bedeutet das im Einzelnen:

  • Das Bootshaus wird gesperrt (inkl. Toiletten, Indoor-Sportbereich, Umkleiden und Aufenthaltsräumen)
  • Der Ruderbetrieb wird eingeschränkt. Ein Boot darf nur allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands gerudert werden.

  • Maximal zwei Boote/Besatzungen auf dem Bootsplatz bzw. am Steg. Wenn zwei Besatzungen auf dem Bootsplatz sind, muss außerhalb gewartet werden. 

  • Zügiges Verlassen des Geländes nach dem Sport

  • Alle gruppenbezogenen Ruder- und Trainingstermine entfallen.

  • Die Maskenpflicht auf dem gesamten Vereinsgelände (inkl. Steg) bleibt bestehen.

Die vollständigen ergänzenden Regeln zum Sportbetrieb aufgrund Corona könnt ihr nach wie vor jederzeit auf unserer Website nachlesen und sind ab heute verpflichtend:

Ergänzende Regeln zum Sportbetrieb aufgrund Corona Update gültig ab 16.12.2020

 

Von der Rückkehr zur Normalität, wie wir sie in den vergangenen Monaten annähernd erlebt haben, müssen wir leider Abschied nehmen. Seien wir dankbar für jede/n von uns, die/der gesund ist und dass wir mit den beschriebenen Einschränkungen weiterhin rudern dürfen.

Bleibt gesund!