Der StCRC im Interview mit der Cannstatter Zeitung: Sport unter Corona

"Für die Jugend tun wir alles“

Die Corona-Pandemie hat Deutschland nun schon seit mehr als einem Jahr fest im Griff – und dies in allen Bereichen des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens. Auch der Sport ist durch die Schließungen von Hallen und Sportanlagen stark betroffen. Wie sich die Sperrungen auf die einzelnen Abteilungen und auch Monospartenvereine ausgewirkt haben, möchte die Cannstatter Zeitung in der Serie „Sport und Corona – wie wirkt sich die Krise aus?“ beleuchten. Je eine Sportart/Abteilung eines Vereins wird exemplarisch herausgepickt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) und die Schwierigkeiten, Nöte, Ängste und möglicherweise auch Lichtblicke in loser Folge beschrieben.

Am vergangenen Wochenende:Rudern am Beispiel des Stuttgart-Cannstatter Ruderclubs

Um das ganze Interview mit Peter Wolfering zu lesen, klickt bitte auf das Foto.