Rheinmarathon, 06.10.2018

Doppelerfolg in Düsseldorf

Es war wohl eine Premiere das Cannstatt gleich in drei Booten beim Rheinmarathon von Leverkusen nach Düsseldorf vertreten war. Als rein Cannstatter Boot startete das Team mit Marc H., Jochen, Michael, Christian und Jörn in der Klasse 4x+ MDA43. Matthias startete in Renngemeinschaft in der Klasse 4x+ MDA36. Zu guter Letzt startete Neumitglied und diesjähriges Ruderschulabsolventin Leona spontan in einem Karlsruher Boot. Im 171 Boote grossen Feld konnte sich sie Renngemeinschaft mit Matthias durchsetzen und gewann die Gesamtwertung mit 2:12 h und 1:40min Vorsprung vor dem zweitplatzierten. Mit 2:22:24 und 16 Sekunden Vorsprung gewann das rein Cannstatter Boot die Klasse der MDA43. In der Mixed 4x+ Anfängerklasse konnte auch Leona mit ihrem Team einen guten vierten Platz erreichen und somit eine gute Grundlage für eine zukünftige Marathonkarriere setzen.
Eine Überraschung gab es noch bei der Preisverleihung: das Cannstatter Boot hat noch die Sonderwertung für den schnellsten Nicht-Rhein-Verein gewonnen.