Janika Kölblin bei der U23 WM in Poznan

Silber in Poznan

Janika und Marie sind Vize-Weltmeisterinnen!

Marie-Christine Gerhardt, Steffen Jacob und Janika Kölblin (vlnr, Bild: DRV/Schwier)

Janika Kölblin (Bild: DRV/Schwier)

Marie-Christine Gerhardt (Bild: DRV/Schwier)

Seit dem 25.07. ist die U23 WM im polnischen Poznan in vollem Gange. Die deutsche Mannschaft stellt sich gut an und hat über die Vorläufe bereits einige Boote ins Finale geschickt.
Ab heute (Stand 26.07.) muss sich auch unsere Janika beweisen.
Das Feld der leichten Zweier ohne (BLW2-) ist mit vier Booten dünn besetzt. Daher wird im Vorlauf nur die Bahnverteilung ausgefahren. Trotzdem wird es ein hochspannendes Rennen. Denn der leichte Zweier ohne der Frauen wird in diesem Jahr seit langer Zeit zum ersten Mal ausgefahren. Niemand kann sagen, wie stark die Konkurrenz ist.
In den letzten vier Wochen haben sich Janika und Ihre Partnerin Marie-Christine Gerhardt vom Ludwigshafener RV bei uns im Revier auf die WM vorbereitet. Trainer Steffen Jacob, der bereits nach der ersten Ausfahrt vom Boot überzeugt war, hat die beiden betreut. 
Heute um 12:45 Uhr geht es los mit dem Vorlauf.

Das Finale ist für Samstag, 28. Juli, um 15:25 Uhr angesetzt. 

Jetzt heißt es also: Daumen drücken.

Alle Infos, sowie einen Live-Tracker findet Ihr im Netz unter diesem Link.
Einen Überblick des ersten Renntages findet Ihr auf der Webseite des DRV unter diesem Link.

UPDATE 26.07.2018:

Beste Bedingungen für den Vorlauf. Janika und Marie-Christine fahren einen zweiten Platz im Bahnverteilungsrennen ein. In kontrolliertem Tempo halten sie die drittplatzierten Italienerinnen auf Abstand, während das Team aus den USA vom Start weg alles gibt und auf den ersten Platz fährt. Ungarn erreicht weit abgeschlagen Platz vier.

Es scheint noch Luft nach oben zu sein und so bleibt die Spannung groß für das Finale am Samstag, bei dem wieder alle vier Teams an den Start gehen.

Das komplette Rennen könnt Ihr Euch auf YouTube ansehen (ab ca. 3:25:30).

Zum Video

Eine Zusammenfassung des zweiten Renntags findet Ihr auf der Webseite des DRV unter diesem Link.

Eine Zusammenfassung des dritten Regattatages findet Ihr hier.

UPDATE 28.07.2018:

Geschafft! Janika Kölblin und Marie-Christine Gerhardt vom Ludwigshafener RV werden U23 Vize-Weltmeisterinnern im leichten Zweier ohne.

Das Team aus den USA lag am Ende klar vorne. Die italienischen Damen kamen mit 7 s Rckstand als Dritte in Ziel. 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!!

Das Rennen könnt Ihr Euch unter diesem Link ansehen.

(Rennen ab 2:01:20, Siegerehrung ab 2:24:33)

Mehr Infos in Kürze...