Zwei Siege beim Ergocup Rhein-Neckar, 16.02.2019

Sarah Horsch und Anton Gnann erkämpfen sich in Ludwigshafen den ersten Platz!

Ziel der Veranstaltung: Die Wettkampfstrecke auf dem neuen und dadurch noch sehr harten Ergometer, so schnell es geht zu absolvieren! Der Ergocup dient auch als Indikator, in welche Richtung sich die Sportler in der kommenden Saison entwickeln können.

Neben den beiden Siegern, Sarah Horsch und Anton Gnann, gingen für den Stuttgart-Cannstatter-Ruderclub noch die A-Juniorin Selma Michel, sowie im B-Junioren-Bereich Amrei Abendschein und Mika Lerch den Start.

Sarah Horsch konnte mit einer Zeit von 7:55.3 Minuten die 2000 Meter im Rennen der leichten A-Juniorinnen für sich gewinnen. Selma Michel belegte im selben Rennen Platz drei.

Mit deutlichem Abstand gewann Anton Gnann das Rennen der leichten B-Junioren. Die Strecke von 1500 Metern bewältigte er in 5:12.3 Minuten. Mit diesem Ergebnis dürfen wir gespannt sein, wohin die Reise in dieser Saison geht!

Mika Lerch landete auf Platz acht der B-Junioren und konnte mit einer Zeit von 4:59.7 die fünftbeste Zeit der Ruderer aus Baden-Württemberg in dieser Klasse errudern.

Amrei Abendschein belegte im Rennen der leichten B-Juniorinnen Platz 10.