Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Brandenburg an der Havel

Bronze für Anton Gnann! Und drei Teilnehmer in den A-Finals.

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Brandenburg an der Havel ruderte der Cannstatter Anton Gnann in einem sehr starken Rennen im Leichtgewichts-Doppelvierer U17 auf den Bronze-Rang! Die Renngemeinschaft aus Eberbach, Esslingen, Konstanz und Cannstatt knüpfte somit an die guten Leistungen und Erfolge der bisherigen Regatten an!

Auch die anderen Meisterschafts-Teilnehmer des Stuttgart-Cannstatter RC bewiesen ihre guten Leistungen. Mika Lerch belegte mit dem Baden-Württemberg Achter einen guten vierten Platz im A-Finale.

Amrei Abendschein erreichte mit ihrer Partnerin Helena Brenke aus Karlsruhe im A-Finale der Leichtgewichts-Doppelzweier U17 in einem starken Feld den sechsten Platz.

Für Maximilian Nagel und seinen Partner Benjamin Kanizsa von der Stuttgarter Rudergesellschaft reichte es leider nicht für den Einzug unter die ersten sechs Boote. Die beiden belegten in einem engen Rennen den insgesamt neunten Platz in der Bootsklasse Zweier ohne Steuermann U17.

Für Selma Michel und Sarah Horsch lief es im Leichtgewichts Doppelvierer U19 in Renngemeinschaft mit Ulm nicht ganz so rund. Nach dem Vorlauf musste der Vierer im Hoffnungslauf starten. Dort qualifizierten sich die vier Ruderinnen leider nicht für einen Startplatz im Finale.

Insgesamt aber ein Ergebnis, auf das alle Starter und Trainer stolz sein können. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer!