Wanderfahrt der Bosch-Ruderschule, 03.-06.06.2017

Eine Wein-Ruder-Wanderfahrt ist lustig oder

mit dem Trollinger auf der Mosel unterwegs

Am Pfingstwochenende 2017 fand die Ruder-Wanderfahrt des Stuttgart-Cannstatter Ruderclubs auf der Mosel statt. Als Abschluss des Bosch-Ruderkurses sollten die über 100 km von Traben-Trarbach bis Koblenz zur Aneignung der Ruder-Routine dienen und gleichzeitig Genuss für die Sinne in dieser beeindruckenden Landschaft bieten.

Von fünf Jahren bis zum fortgeschrittene Alter, von Ruderneulingen bis hin zu erfahrenen Flusskapitänen, von Boschlern und anderen Arbeitnehmern, es hatte sich eine bunt gemischte Gruppe für die Wanderfahrt gefunden. So wurde die Zeit auf dem Wasser genutzt um das Wissen aus dem Cannstatter Ruderrevier mit Erfahrungen beim Steuern und Schleusen zu erweitern. Auch nach Ankunft am jeweiligen Etappenziel wurde zusammen geholfen um die eigene kleine Zeltstadt zu errichten und Proviant zu organisieren. Außerdem wurde die gemeinsame Zeit beim erfrischenden Bad in der Mosel und bei Wein und guten Gesprächen genossen.

Auf der Strecke von Traben – Trarbach nach Koblenz ging es in vier Etappen vorbei an beeindruckenden Steillagen-Weinbergen, wie dem Bremmer Calmont, Europas steilstem Weinberg oder entlang von malerischen Städtchen und Burgen, wie der Reichsburg in Cochem. Dort, wo im Frühsommer der Tourismus tobt, konnte die Mosel und die dortige Wein-Kulturlandschaft entspannt vom Wasser aus genossen werden. Mit dem Ruderboot „Trollinger“ hatte sich das Ruder-Team in der Heimat der Riesling-Weine natürlich sofort als Gäste geoutet :-) Deshalb durfte bei dieser Fahrt auf der Mosel eine Weinprobe von Riesling-Weine nicht fehlen. Ein kleines Highlight stellte die letzte Einkehr in Hatzenport beim Weingut Gietzen dar.

Nach fünf Tagen im Ruderboot erreichte die Mannschaft am Dienstag den Ruderverein in Koblenz, der den Ausstieg darstellte. Vielen Dank auf diesem Weg an Jochen und Anne Betten, die dank der tollen Organisation und Vorbereitung diese Fahrt zu einem einzigartigen Erlebnis für die ganze Mannschaft gemacht haben.